10. Januar 1963
Baubeginn des Bootssteges für Paddelboote.

 

18. Januar 1963
Die Südspitze der Sandschwelle wird von der Gemeinde Winkel an den Kanu-Club Winkel verpachtet.

 

18. August 1963
Werbeveranstaltung des Landessportbundes Abteilung Kanu-Sport im Rahmen der 75-Jahrfeier des Rheingaukreises. Auf der Sandschwelle wird eine Zeltstadt aufgebaut und eine Faltbootregatta für Rheingauer Wassersportvereine ausgeschrieben.

 

Aktive Paddler

Im April 1961 gründen die Oestricher Kanuten die "WSG Oestrich" und übernehmen das bis dahin gemeinsam genutzte Bootshaus auf dem Rüsterech.