Liebe Mitglieder,

am 26.2. fanden sich gerade mal 28 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung zusammen. Geehrt wurden Astrid Glüsenkamp, Helmut Weber und Günter Steinheimer für 25jährige Mitgliedschaft.

Im Jahresbericht ging E. Ritter nochmal auf die Höhepunkte der vergangenen Saison ein. Einer davon waren die Pfosten für die Steganlage (Dalben), die seit Juni ihren Dienst verrichten und die erste Bewährungsprobe beim Hochwasser im Januar 2011 bestanden haben.

Der neu gewählte Vorstand hat ein Mitglied weniger als der alte. Die Posten wurden etwas anders verteilt:

1. Vorsitzender Eberhard Ritter
2. Vorsitzender und Sportwart Alois Cargonia
Schriftführer, Bootshaus- und Wanderwart     
Peter Hartmann
Kassierer Thomas Müller
Stegwart Helmut Hebauf
Jugendwart Gernot Bäumler

 

Die Hochwasserlage im Rheingau hatte sich seit Donnerstag verschärft. Anhaltende Regenfälle sowie der hohe Pegel des Mains und des Neckars ließen den Pegel wieder steigen und die B42 musste erstmals gesperrt werden.

Seit Samstag ist der Rheinweg unpassierbar.

Die KCW-Anlagen sind besonders dank der 2010 installierten Dalben (Stahlpfosten) sicher. Das Bootshaus wurde vorsorglich abgedichtet. Allerdings erreichte der Pegel die Tore nicht.

Der Höchststand war in der Nacht von Samstag auf Sonntag erreicht. Seitdem fällt der Pegel. Vielleicht hat das Fluten eines Polders in Ingelheim dazu beigetragen. Monatagabend dürfte der Rheinweg wieder frei sein, am Dienstag evtl. größtenteils die B42.